24 Stunden Direktkontakt

0800 / 55 747 55
aus dem Ausland +49 180 / 55 747 55 Zum Kontaktformular
  • Spezialisierung auf Suchterkrankungen und deren Begleiterkrankungen, wie Burnout, Depression, Angststörungen, etc.
  • langjährig bewährtes Therapiekonzept
  • Deutlich überdurchschnittliche Personalbesetzung
  • BAR-zertifiziert durch den Fachverbund Sucht, letztmals 2020
  • Rund um die Uhr ein Arzt im Haus
  • 47 Einzelzimmer, 8 davon klimatisiert
  • zugelassenes Krankenhaus im Bereich der Entgiftung
BAR Zertifikat des Fachverbands Sucht Logo des Fachverbands Sucht LGA InterCert Zertifikat DIN EN ISO 9001:2015
Außenansicht der MyWayBettyFord Klinik

Wissenschaftlicher Beirat unserer Klinik

Nahe am Puls wissenschaftlicher Erkenntnisse

Der wissenschaftliche Beirat der My Way Betty Ford Klinik setzt sich aus renommierten Medizinern für Suchtmedizin und Psychotherapie zusammen. Er sichert die hohe Qualität unserer medizinischen Dienstleistungen durch Beratung sowie regelmäßige Weiterbildungen von Ärzten, Therapeuten und Pflegepersonal. Seine Aufgabe ist es, die Vorreiterrolle der My Way Betty Ford Klinik im Bereich der Suchttherapie weiter zu stärken.

 

Mit renommiertem Suchttherapie-Experten aus Österreich

Unser wissenschaftlicher Beirat ist mit über die Landesgrenzen hinaus anerkannten Spezialisten für Suchtmedizin besetzt. Wir sind sehr stolz darauf, dass wir auch einen Experten aus Österreich für die Mitarbeit gewinnen konnten: Prof. Michael Musalek. Er ist Leiter des Instituts für Sozialästhetik und Psychische Gesundheit an der Sigmund Freund Privatuniversität (SFU) in Wien und Lehrstuhlinhaber an der SFU Berlin. Seine Expertise hilft uns, Zusammenhänge der Suchtherapie in Österreich besser zu verstehen, und diese in unser Gesamtkonzept zu integrieren. Er hat maßgeblich zur Entwicklung einer ressourcenorientierten Suchttherapie beigetragen.

 

Enge Verzahnung von Forschung, Theorie & Praxis

Der enge Austausch der Beiratsmitglieder untereinander und mit der My Way Betty Ford Klinik gewährleistet eine einzigartige Verbindung von Forschung und Lehre. So ist eine kontinuierliche Anpassung und Verbesserung des innovativen, individuellen und langjährig bewährten Behandlungsansatzes in unserer Klinik, gerade auch hinsichtlich der Suchtbehandlung in Österreich möglich.

VORSITZENDER DES WISSENSCHAFTLICHEN BEIRATS

PROF. DR. FALK KIEFER

Ärztlicher Direktor der Klinik für Abhängiges Verhalten und Suchtmedizin am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit in Mannheim, Universität Heidelberg.

„Die My Way Betty Ford Klinik® in Bad Brückenau ist mit ihrem Behandlungsansatz bereits seit vielen Jahren sehr erfolgreich und hilft Menschen nachhaltig bei Sucht- und Begleiterkrankungen. Ich freue mich sehr, als Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats der Klinik speziell in Hinblick auf psychiatrische und psychotherapeutische Aspekte der Behandlung beratend zur Seite zu stehen. Als Beirat setzen wir unseren Fokus auf die kontinuierliche Fortbildung der Mitarbeiter/-innen und die Weiterentwicklung aller medizinischen Ansätze!"

Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirats

UNIV.- PROF. DR. MED. UNIV. MICHAEL MUSALEK

Ordinarius für Allgemeine Psychiatrie, Vorstand des Instituts für Sozialästhetik und Psychische Gesundheit an der Sigmund Freud Privatuniversität (SFU) Wien, Lehrstuhl für Allgemeine Psychiatrie an der SFU Berlin, Präsident der European Society for Aesthetics and Medicine

PROF. DR. THOMAS HILLEMACHER

Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie im Klinikum Nürnberg

PROF. DR. JENS REIMER

Vorstand Zentrum für Interdisziplinäre Suchtforschung der Universität Hamburg

PROF. DR. SABINE STEINS-LÖBER

Inhaberin des Lehrstuhls für Klinische Psychologie und Psychotherapie an der Universität Bamberg





    Bitte beachten Sie unsere Angaben zum Datenschutz.